Mathematikunterricht by Frank Dill

Es gibt 10 Arten von Menschen, diejenigen die das Binärsystem verstehen und die anderen ...

Gliederung der Ausbildung

Die Ausbildung am Studienseminar gliedert sich in 3 fachdidaktische Module (A, B und SUE; bewertet) und eine Veranstaltung (V Ein; unbewertet):

Eine Bescheibung aller Module finden sie hier: https://sts-bs-darmstadt.bildung.hessen.de/Module_nach_01.11.11/Module_Alle_Lehraemter_2011_11_16_HKM.pdf (Mathematik findet sich auf Seite 77).

Strukturplan Module A und B

Mein Konzept folgt u.a. den Ansätzen der "doppelten Vermittlungspraxis" und der "Individualisierung". Vermehrt setzte ich die Methode "flipped classroom" ein, um die individuelle Arbeitszeit der LiV zu erhöhen und die Zeit für Inputphasen zu senken. Die nachfolgende Abbildung verdeutlicht das Konzept:

Struktur Modularbeit

Ablauf der Nachbesprechung

Alle Nachbesprechungen (Reflexion, Erörterung) nach einem Unterrichtsbesuch (UB) laufen nach folgendem Modell ab und dauern ca. 1 Stunde. Die Visualisierung soll auch deutlich machen, in welchen Gesprächsphasen eine Bewertung und in welchen eine Beratung stattfindet bzw. ein Feedback geben wird. Die Visualisierung finden Sie am Ende der Seite als Download (PowerPoint).

 

FahrplanNachbesprechung

Beurteilung

Bewertung

Die Beurteilung erfolgt in Form von Markierungen auf einer sogenannten "Spinne" (siehe "Beurteilung und Bewertung" MMA und MMB). Dabei gilt: Je weiter außen die Markierung ist, desto umfangreicher ist die Anforderung erfüllt. Die LiV erhält dieses Feedback (z. B. in Form einer geteilten OneNote-Datei).
Auf Basis des Feedbacks soll die LiV für den nächsten Unterrichtsbesuch Schwerpunkte in den Bereichen Planung, Durchführung und / oder Reflexion setzen. Diese Zielsetzungen werden in schriftlicher Form mit dem Entwurf zum nächsten Unterrichtsbesuch abgegeben.

Des Weiteren sollte die LiV mit Hilfe des ePortfolios die Unterrichtsstunde und das Feedback der Nachbesprechung reflektieren. Hilfreich für die Reflexion sind die sogenannten "Wunderfragen" von Max Woodli.

Nach dem ersten Unterrichtsbesuch markiere ich - wenn die LiV dies wünscht - einen Bereich oder nenne ein Notenprädikat; aber keine Punktzahl.

Nach dem zweiten Unterrichtsbesuch nenne ich die Punktzahl, wobei die Entwicklung und die Umsetzung sowie der Umfang der gesetzten Ziele, die sich nach dem ersten Unterrichtsbesuch ergeben haben, eine zentrale Rolle spielt.

Beurteilung UB Bewertung UB

 

Downloads:
(2 Stimmen)
Datum06.01.2021
Dateigröße 262.92 KB
Download 987

Die nachfolgende Literaturliste enthält wesentliche Werke, die m.E. grundlegend für die Ausbildung in der 2. Phase sind. Die Liste erhebt selbstverständlich keinen Anspruch auf vollständig, fernen sind in der Liste auch keine Websites aufgeführt.

Datum02.06.2021
Dateigröße 22.53 KB
Download 1.058